Veronica Sartore

wurde in Padua, Italien, geboren und studierte Philosophie und Sozialwissenschaften an den Universitäten von Padua, Berlin (HU), Venedig (Ca' Foscari) und Oxford, UK. Ihr Studium schloss sie 2010 mit einer Arbeit über den Philosophen und Wissenschaftstheoretiker Paul K. Feyerabend summa cum laude ab. 2008 hat sie für das Podcast-Archiv der University of Oxford Interviews mit Akademikern durchgeführt. 

‚Äč

2010-11 lebte sie im Friedensdorf Wahat al-Salam - Neve Shalom in Israel. Dort war sie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. 2011 arbeitete sie zusammen mit Professor Josep Maria Mallarach in Barcelona an einem Projekt über das Konzept von „Natur" in verschiedenen Kulturen für die International Union for the Conservation of Nature IUCN.

 

Sie lebt in Barcelona, wo sie u.a. für die online Zeitschrift „Dialogal" arbeitet, die dem interreligösen Dialog gewidmet ist. Sie ist Mitbegründerin der „Nacht der Religionen" in Barcelona  („La Nit de les Religions").


http://www.audir.org/lanitdelesreligionsbcn/